La danza del venado


Michelle Felix Escalante, eine junge mexikanische zeitgenössische Tänzerin, sie teilt ihre größte Leidenschaft mit uns, den Tanz. Sie erzählt uns von ihren Darbietungen in dieser Kunst, die Bewegung ist.

Parallelgesellschaft


Lyriquent ist ein junger Rapper mit cubanischen Wurzeln. In Thüringen aufgewachsen setzt er sich in seinem neuen Track "Parallelgesellschaft" mit seiner Identität zwischen zwei Welten auseinander.

Frage nach Identität


Was bedeutet es für unseren Autor Postmigrant zu sein? Und welchen Gedanken und Fragen begleiten ihn zum Thema Identität? Unser Autor Dervis gibt uns einen Einblick darin, wie das mit struktureller Benachteiligung und unserem Meister*innentum der Anpassung zu tun hat.

»Und wer bist du?« »Ausländerin natürlich!«


Migration war schon immer ein wichtiger Bestandteil der deutschen Gesellschaft. Unsere Autorin hat das neue Buch von Jan Plamper zusammengefasst, das neue Perspektiven auf die Bedeutung von Migranten und Migrationen aufzeigt und wie diese zu einem Grundstein in der heutigen deutschen Gesellschaft…

DeutschPlus – Rassismus an Schulen


In einem sehenswerter Video-Beitrag von DeutschPlus berichten Menschen von Rassismuserfahrungen an der Schule - egal ob es Sticheleien von Mitschüler*innen sind, die Empfehlung für's Gymnasium, die ausbleibt, oder offene Anfeindungen von Lehrkräften nach 9/11. 

Ich bin


Unsere Autorin Cansev schreibt über's Türkisch-sein, Frausein, Hessisch-sein, über die migrantische Identität - über alles und vieles und nichts, das sie ausmacht.

Ich bin hier, weil jemand vor mir war


Die Autorin spricht über die Geschichte ihrer Familie, über die Bedeutung von kollektivem Gedächtnis und kollektivem Trauma - und es wird deutlich: Die Migration, die Erinnerungen, die Kämpfe und Wege ihrer Eltern trägt auch sie mit.

Another Planet, we are here


Another Planet, we are here كوكب آخر، نحن هنا He said that his aim is to recapitulate the years of the acute Time in one of the orients countries

Empowerment durch Namensänderung


Generationsübergreifend wurden kurdische Namen durch kulturelle und politische Maßnahmen unterdrückt und unsichtbar gemacht. In diesem Beitrag geht es um die Möglichkeit bei der deutschen Einbürgerung die Namensänderung als politischen Akt zu begreifen, um der kurdischen Sprache Sicht- und…

Was willst du? Von wo kommst du? Wo willst du hin?


Unsere Autorin Sanna beschäftige sich mit der wahrscheinlich nicht böse gemeiten, jedoch ganz nervigen Frage, wo man herkommt, die eine der am häufigsten vorkommenden Fragen in der Gesellschaft ist.

La danza del venado


Michelle Felix Escalante, eine junge mexikanische zeitgenössische Tänzerin, sie teilt ihre größte Leidenschaft mit uns, den Tanz. Sie erzählt uns von ihren Darbietungen in dieser Kunst, die Bewegung ist.

Parallelgesellschaft


Lyriquent ist ein junger Rapper mit cubanischen Wurzeln. In Thüringen aufgewachsen setzt er sich in seinem neuen Track "Parallelgesellschaft" mit seiner Identität zwischen zwei Welten auseinander.

Frage nach Identität


Was bedeutet es für unseren Autor Postmigrant zu sein? Und welchen Gedanken und Fragen begleiten ihn zum Thema Identität? Unser Autor Dervis gibt uns einen Einblick darin, wie das mit struktureller Benachteiligung und unserem Meister*innentum der Anpassung zu tun hat.

»Und wer bist du?« »Ausländerin natürlich!«


Migration war schon immer ein wichtiger Bestandteil der deutschen Gesellschaft. Unsere Autorin hat das neue Buch von Jan Plamper zusammengefasst, das neue Perspektiven auf die Bedeutung von Migranten und Migrationen aufzeigt und wie diese zu einem Grundstein in der heutigen deutschen Gesellschaft…

DeutschPlus – Rassismus an Schulen


In einem sehenswerter Video-Beitrag von DeutschPlus berichten Menschen von Rassismuserfahrungen an der Schule - egal ob es Sticheleien von Mitschüler*innen sind, die Empfehlung für's Gymnasium, die ausbleibt, oder offene Anfeindungen von Lehrkräften nach 9/11. 

Ich bin


Unsere Autorin Cansev schreibt über's Türkisch-sein, Frausein, Hessisch-sein, über die migrantische Identität - über alles und vieles und nichts, das sie ausmacht.

Ich bin hier, weil jemand vor mir war


Die Autorin spricht über die Geschichte ihrer Familie, über die Bedeutung von kollektivem Gedächtnis und kollektivem Trauma - und es wird deutlich: Die Migration, die Erinnerungen, die Kämpfe und Wege ihrer Eltern trägt auch sie mit.

Another Planet, we are here


Another Planet, we are here كوكب آخر، نحن هنا He said that his aim is to recapitulate the years of the acute Time in one of the orients countries

Empowerment durch Namensänderung


Generationsübergreifend wurden kurdische Namen durch kulturelle und politische Maßnahmen unterdrückt und unsichtbar gemacht. In diesem Beitrag geht es um die Möglichkeit bei der deutschen Einbürgerung die Namensänderung als politischen Akt zu begreifen, um der kurdischen Sprache Sicht- und…

Was willst du? Von wo kommst du? Wo willst du hin?


Unsere Autorin Sanna beschäftige sich mit der wahrscheinlich nicht böse gemeiten, jedoch ganz nervigen Frage, wo man herkommt, die eine der am häufigsten vorkommenden Fragen in der Gesellschaft ist.