Ich bin


Unsere Autorin Cansev schreibt über's Türkisch-sein, Frausein, Hessisch-sein, über die migrantische Identität - über alles und vieles und nichts, das sie ausmacht.

“Flüchtlingshilfe”?


Mithilfe eines selbstkritischen Rück- sowie Ausblicks auf Cansevs eigenen Erfahrungen in der Geflüchtetenhilfe möchte Cansev der Verdrängung von ebenjenen Schicksalen trotzen.

Überdruss


Die Poetin Cansev schreibt in ihrem Gedicht gegen den Leistungsdruck, gegen den Überdruss der Charakteruniformen und für die "vergeudete" Zeit. 

Konsequenz


Unsere Autorin Cansev widmet ihren Text Mevlüde Genç, der Mutter, Großmutter und Tante von Gürsün İnce (27), Hatice Genç (18), Gülüstan Öztürk (12), Hülya Genç (9) und Saime Genç (4), die 1993 bei dem rassistischen Brandanschlag von Solingen ermordet wurden.

Hör zu


Bist du echt oder schon fake? Spürst du noch dein wahres Ich? Was macht die erdrückende Verurteilung der anderen mit dir? Und Leute, wann findet man sich eigentlich endlich mal ok so, wie man ist? Cansevs lyrischer Text ist ein Plädoyer zur Selbstliebe.

Ich bin


Unsere Autorin Cansev schreibt über's Türkisch-sein, Frausein, Hessisch-sein, über die migrantische Identität - über alles und vieles und nichts, das sie ausmacht.

“Flüchtlingshilfe”?


Mithilfe eines selbstkritischen Rück- sowie Ausblicks auf Cansevs eigenen Erfahrungen in der Geflüchtetenhilfe möchte Cansev der Verdrängung von ebenjenen Schicksalen trotzen.

Überdruss


Die Poetin Cansev schreibt in ihrem Gedicht gegen den Leistungsdruck, gegen den Überdruss der Charakteruniformen und für die "vergeudete" Zeit. 

Konsequenz


Unsere Autorin Cansev widmet ihren Text Mevlüde Genç, der Mutter, Großmutter und Tante von Gürsün İnce (27), Hatice Genç (18), Gülüstan Öztürk (12), Hülya Genç (9) und Saime Genç (4), die 1993 bei dem rassistischen Brandanschlag von Solingen ermordet wurden.

Hör zu


Bist du echt oder schon fake? Spürst du noch dein wahres Ich? Was macht die erdrückende Verurteilung der anderen mit dir? Und Leute, wann findet man sich eigentlich endlich mal ok so, wie man ist? Cansevs lyrischer Text ist ein Plädoyer zur Selbstliebe.