Don’t wait until you are next! Because the ghosts of the past … were never really gone

Our author Randa Bashlah travelled to the city of Chemnitz and attended the NSU-Tribunal on racism in Saxony. There she saw a lot of ghosts from the past, but even more new modes of solidarity from the future.

Lies mehr“Don’t wait until you are next! Because the ghosts of the past … were never really gone”

From Berlin to Beirut. We stand with you. #revolution

Am 20. Oktober besuchte unser Redaktionsmitglied und Fotojournalist Sam Youssef vor dem Brandenburger Tor eine Solidaritätsdemonstration für die radikaldemokratischen Proteste im Libanon, die seit einigen Wochen massenhaft im ganzen Land stattfinden. Die Losung der Proteste ist die alte Parole aus dem Arabischen Frühling von 2011: „Alle heißt alle!“, die gesamte Regierung soll sich zum Teufel scheren. Zwar wurde die Hauptforderung der Demonstranten – der Rücktritt der Regierung von Saad Heiri – vor fast zwei Wochen schon erfüllt, die Proteste gehen jedoch uneingeschränkt weiter. Hier geht’s zu Sams Fotoreport.

Lies mehr“From Berlin to Beirut. We stand with you. #revolution”

Nuestra tumba en el cementerio del FMI

Las protestas más fuertes de las últimas décadas en Ecuador no sólo fueron provocadas por el retiro del subsidio a los combustibles, sino por todo un paquete de medidas económicas acordadas con el Fondo Monetario Internacional (FMI). Rafael nos explica los efectos de las diferentes medidas y como Ecuador se está cavando su propia tumba en el cementerio del FMI.

Lies mehr“Nuestra tumba en el cementerio del FMI”

Internationale Solidarität für Ecuadors Massenaufstand

Letzte Woche protestierten Hunderttausende in ganz Ecuador, die Regierung floh zwischenzeitlich aus der Hauptstadt und im ganzen Land wurde der Ausnahmezustand ausgerufen. Worum ging es bei den Protesten und was kann man von Deutschland aus tun? Eine junge migrantische Perspektive aus Berlin.

Lies mehr“Internationale Solidarität für Ecuadors Massenaufstand”

»Und wer bist du?« »Ausländerin natürlich!«

Migration war schon immer ein wichtiger Bestandteil der deutschen Gesellschaft. Unsere Autorin hat das neue Buch von Jan Plamper zusammengefasst, das neue Perspektiven auf die Bedeutung von Migranten und Migrationen aufzeigt und wie diese zu einem Grundstein in der heutigen deutschen Gesellschaft wurden.

Lies mehr“»Und wer bist du?« »Ausländerin natürlich!«”

Ich bin nur der Initiator für diese Idee

Media Residents und Gesicht Zeigen feiern das 70. Jubiliäum des Grundgesetzes. Unter dem Hashtag #zeigtgesicht darf, kann und soll jeder in den sozialen Medien mitmachen, damit wir gemeinsam ein Statement für unsere Grundrechte in einer weltoffenen Gesellschaft setzen. Hier der Beitrag unserer Autorin Bahar.

Lies mehr“Ich bin nur der Initiator für diese Idee”

Die Freiheit der Außerirdischen

“sich nicht mit der macht identifizieren. einfach gar nicht identifizieren + freien menschen als freie begegnen” ist die Entgegnung unserer Autorin Elisa gegenüber den Zuschreibungen, denen schwarze Menschen in einer weißen Gesellschaft ausgesetzt sind – auch von den ‘eigenen Communities’. Die wichtige Debatte um Identität, Widerstand und Befreiung wird mit diesem berührenden Beitrag fortgesetzt.

Lies mehr“Die Freiheit der Außerirdischen”