»Und wer bist du?« »Ausländerin natürlich!«


Migration war schon immer ein wichtiger Bestandteil der deutschen Gesellschaft. Unsere Autorin hat das neue Buch von Jan Plamper zusammengefasst, das neue Perspektiven auf die Bedeutung von Migranten und Migrationen aufzeigt und wie diese zu einem Grundstein in der heutigen deutschen Gesellschaft…

Skarabäus in der Nacht: Eine Kurzgeschichte


In einer Stadt wie Alexandria oder Wien hängt zwischen Pilastern und Gesimsen bei Nacht der Wahnsinn zwischen den Häuserfassaden. Auf der Straßenbahnstrecke in hellrotem Licht jedoch ist die Wüste nicht weit...

Ich bin


Unsere Autorin Cansev schreibt über's Türkisch-sein, Frausein, Hessisch-sein, über die migrantische Identität - über alles und vieles und nichts, das sie ausmacht.

Reflektionen zum Ramadan


Eine ganz besondere Zeit im Jahr für Muslim_innen auf der ganzen Welt ist soeben zu Ende gegangen: Ramadan. Während dieses Monats sollen Muslim_innen von Sonnenauf- bis -untergang nicht essen, trinken, Sex haben oder rauchen.

Weiße Erziehung – Teil II


Welche Rolle spielt Rassismus bei der Erziehung von Kindern und Jugendlichen? Und was bedeutet „weiße Erziehung“? Wie prägt sie uns und was sind ihre Folgen? Yaş setzt die Gedanken nach dem Beitrag vom 23. Mai 2018 fort. 

My Migrant Mama


Im März haben Manik und Melisa ein Buch über ihre Migrant Mamas veröffentlicht und feiern darin Migration. Jedes Kind kann stolz auf ihre Migrant Mamas sein! Wir haben mit Manik gesprochen.

NEONYT 2019


Unser Autor Ali war bei der NEONYT 2019 und hat Impressionen und neue Gedankenanstöße gesammelt! 

Pan Africanism. A History


Eine Rezension von Kofi über das Buch "Pan Africanism. A History" von Hakim Adi.

Ich bin hier, weil jemand vor mir war


Die Autorin spricht über die Geschichte ihrer Familie, über die Bedeutung von kollektivem Gedächtnis und kollektivem Trauma - und es wird deutlich: Die Migration, die Erinnerungen, die Kämpfe und Wege ihrer Eltern trägt auch sie mit.

Von Selbstironie und Ignoranz


Unsere Autorin Nour schreibt in ihrem Gedicht über Konsumkritik, Bio-Essen für's Gewissen und vintage Möbel.

»Und wer bist du?« »Ausländerin natürlich!«


Migration war schon immer ein wichtiger Bestandteil der deutschen Gesellschaft. Unsere Autorin hat das neue Buch von Jan Plamper zusammengefasst, das neue Perspektiven auf die Bedeutung von Migranten und Migrationen aufzeigt und wie diese zu einem Grundstein in der heutigen deutschen Gesellschaft…

Skarabäus in der Nacht: Eine Kurzgeschichte


In einer Stadt wie Alexandria oder Wien hängt zwischen Pilastern und Gesimsen bei Nacht der Wahnsinn zwischen den Häuserfassaden. Auf der Straßenbahnstrecke in hellrotem Licht jedoch ist die Wüste nicht weit...

Ich bin


Unsere Autorin Cansev schreibt über's Türkisch-sein, Frausein, Hessisch-sein, über die migrantische Identität - über alles und vieles und nichts, das sie ausmacht.

Reflektionen zum Ramadan


Eine ganz besondere Zeit im Jahr für Muslim_innen auf der ganzen Welt ist soeben zu Ende gegangen: Ramadan. Während dieses Monats sollen Muslim_innen von Sonnenauf- bis -untergang nicht essen, trinken, Sex haben oder rauchen.

Weiße Erziehung – Teil II


Welche Rolle spielt Rassismus bei der Erziehung von Kindern und Jugendlichen? Und was bedeutet „weiße Erziehung“? Wie prägt sie uns und was sind ihre Folgen? Yaş setzt die Gedanken nach dem Beitrag vom 23. Mai 2018 fort. 

My Migrant Mama


Im März haben Manik und Melisa ein Buch über ihre Migrant Mamas veröffentlicht und feiern darin Migration. Jedes Kind kann stolz auf ihre Migrant Mamas sein! Wir haben mit Manik gesprochen.

NEONYT 2019


Unser Autor Ali war bei der NEONYT 2019 und hat Impressionen und neue Gedankenanstöße gesammelt! 

Pan Africanism. A History


Eine Rezension von Kofi über das Buch "Pan Africanism. A History" von Hakim Adi.

Ich bin hier, weil jemand vor mir war


Die Autorin spricht über die Geschichte ihrer Familie, über die Bedeutung von kollektivem Gedächtnis und kollektivem Trauma - und es wird deutlich: Die Migration, die Erinnerungen, die Kämpfe und Wege ihrer Eltern trägt auch sie mit.

Von Selbstironie und Ignoranz


Unsere Autorin Nour schreibt in ihrem Gedicht über Konsumkritik, Bio-Essen für's Gewissen und vintage Möbel.