Die Freiheit der Außerirdischen

“sich nicht mit der macht identifizieren. einfach gar nicht identifizieren + freien menschen als freie begegnen” ist die Entgegnung unserer Autorin Elisa gegenüber den Zuschreibungen, denen schwarze Menschen in einer weißen Gesellschaft ausgesetzt sind – auch von den ‘eigenen Communities’. Die wichtige Debatte um Identität, Widerstand und Befreiung wird mit diesem berührenden Beitrag fortgesetzt.

Lies mehr“Die Freiheit der Außerirdischen”

Empowerment durch Namensänderung

Generationsübergreifend wurden kurdische Namen durch kulturelle und politische Maßnahmen unterdrückt und unsichtbar gemacht. In diesem Beitrag geht es um die Möglichkeit bei der deutschen Einbürgerung die Namensänderung als politischen Akt zu begreifen, um der kurdischen Sprache Sicht- und Hörbarkeit wiederzugeben.

 

Lies mehr“Empowerment durch Namensänderung”