The Witness


Juliana Torres Acevedo, joven artista plástica colombiana, nos habla sobre su proyecto de video instalación "The Witness" sobre historias de mujeres víctimas del conflicto armado colombiano. Las voces de las mujeres son determinantes en su trabajo, llevando al espectador a diferentes realidades en…

DESBORDANDO: una iniciativa transnacional migratoria 


El llamado shock cultural y reflexionar sobre nuestro propio proceso migratorio, nos puede llevar a crear ideas y proyectos donde no existan fronteras. También nos pueden cambiar nuestra forma de pensar hacia personas de distintos orígenes, donde los prejuicios y estereotipos no existan y la…

Theater X: Die Zukunft in der Shisha Bar


Kennt ihr schon die neue Serie "Apokalypse Yesterday" von Theater X? In ihrer ersten Folge "Die Zukunft in der Shisha Bar" kommentiert die Zukunft die Apokalypse, die schon lange vor unserer Tür steht...

Ich bin wütend


Ich bin wütend auf die geschockten und empörten Reaktionen auf den Tod George Floyds. Nicht der Schock oder die Empörung an sich machen mich wütend, sondern die Tatsache, dass sie erst jetzt kommen.

Das Privileg des Apolitisch Seins


George Floyd, ein Schwarzer Mann aus den USA, wurde durch einen Polizisten ermordet. Sich als apolitisch zu definieren ist ein Privileg. Warum? Lest selbst.

Parallelgesellschaft


Lyriquent ist ein junger Rapper mit cubanischen Wurzeln. In Thüringen aufgewachsen setzt er sich in seinem neuen Track "Parallelgesellschaft" mit seiner Identität zwischen zwei Welten auseinander.

8. Mai: Geschichte Migrantischer Selbstorganisation


Massimo Perinelli spricht bei Radio Corax zum 8. Mai über die Geschichte der migrantischen Selbstorganisation. Von den Gastarbeiter*innen zu Kanak Attack: Selbstorganisation und Widerstand gibt es seit es Migration gibt. Wie nun auch als Migrantifa klar Haltung bezogen wird und was das mit dem…

Ordinary Day


A raw insight, a blurred clear picture of living amongst, belonging and deplacement at the same time. A picture drawn with words so clear, that it catches your eye, mind and soul on an ordinary day.

StayTheFuckLoud #8


Ein Statement von Ramla. #StayTheFuckLoud

StayTheFuckLoud #7


Ein Beitrag von Tuğba zum Internationalen Tag gegen Rassismus. #StayTheFuckLoud

StayTheFuckLoud #6


Ein Statement von Trong. #StayTheFuckLoud

Männlichkeit ist schwere Kost


Unser Autor Anil setzt sich in seinem Text mit seinen (v)erlernten Vorstellungen von Männlichkeit auseinander. Was bedeutet Männlichkeit eigentlich? Und woher kommen unsere Vorstellungen darüber?

In Gedenken an Yeliz Arslan


"Das alles hätte geschehen können wenn meine Schwester Yeliz Arslan noch am Leben sein würde." Dieser Redebeitrag wurde im Gedenken an Yeliz Arslan gewidmet. Was wenn Sie noch am Leben sein würde?

StayTheFuckLoud!


#StayTheFuckLoudWas sind eure Gründe, #staythefuckloud zu bleiben? Laura Shirin und Hai-Hsin vom YMB sagen: Wir müssen laut bleiben, wir müssen sichtbar bleiben!

StayTheFuckLoud #5


Ein Textbeitrag von Taro. #StayTheFuckLoud

UPGRATION – Upgrade durch Migration


Wer ist unsere neue Medienpartnerschaft? Upgration? Was genau machen sie und was ist das für eine Seite? Unsere Autorin Nila stellt unsere neuen Partner*innen vor! Upgrade + Migration = Upgration. Für eine offene, plurale und progressive Gesellschaft!

StayTheFuckLoud #4


Limo spricht ein Gedicht. #StayTheFuckLoud

People of the Queues//شعب الطوابير


The Situation in Syria described not only in photographs but in words that draw a clear picture in mind what it means to stand in a queue. With People of the Queues Mohanad Solaiman explains his view of the current situation.

StayTheFuckLoud #3


Theater X teilt ein Statement. #StayTheFuckLoud

StayTheFuckLoud #2


Ein Kurzgedicht von Marque. #StayTheFuckLoud

StayTheFuckLoud #1


Ein Videobeitrag von Ali. #StayTheFuckLoud

Coronavirus: #StayTheFuckLoud


Corona und Rassismus – was geht? Schickt uns eure Gedanken, eure Stimmen, eure Meinungen – wir wollen sie zusammenbringen und hörbar machen! #staythefuckloud Manche würden sagen die Corona-Krise „betrifft uns alle gleich.“ Wir vom Young Migrants Blog würden glatt das Gegenteil……

Frauen* erheben ihre Stimmen!


Auf der Frauen*Kampftag Demo am 08.03.2020 erheben Frauen* ihre Stimmen, um den Diskriminierungen, dem Hass und der Gewalt ein Zeichen entgegenzusetzen. Unsere Autorin Nila Kadi hat die Aussagen und Appelle der Mitdemonstrierenden aufgenommen und bestärkt diese im folgenden Foto-Beitrag.

Our True Talk: Spannervideos


Ein Gespräch zwischen Maja Bogojević, Kofi Shakur und Laura Shirin zum Thema sexualisierte Gewalt, Spannervideos auf Toilletten und Transformative Justice. Ein Audiobeitrag zur STRG-F Dokumentation zu Spannervideos unter Anderem auf dem Festival Monis Rache.

Selbstorganisierung gegen Rassismus


Unser Gastautor Osman Oğuz hat nach Hanau über seine eigenen Rassismuserfahrungen geschrieben – und was nötig wäre, um gegen Rassismus anzugehen. Der Text soll aber keine theoretische Idee bleiben. Gelüchtete und Migrant*innen, Nachfragen, Diskussions- oder Kontaktbedarf in Dresden haben, können…

Lernt ihr unsere Namen


Was in Hanau geschehen ist und was das in uns auslöst, lässt sich durch Worte nicht so einfach beschreiben. Klar ist, dass dieser Tag jedoch nicht den ersten, rechtsterroristischen Anschlag begründet hat. Genau deswegen gilt vor allem heute: Wir lassen uns nicht durch Faschismus, Rassismus und…

My body is not your porn!


Unsere Autorin Nila war auf der für FLINT-exklusiven, feministischen "My body is not your porn" Demo am 14. Februar. Hier ihre Eindrücke vom Abend, was sie bewunderte und was ihr fehlte.

Karakaya Talk


Kennt ihr schon? Ehemals Black Rock Talk ist nun Karakaya Talk und thematisiert mit Witz und Ernst hochpolitische Themen mit richtig nicen Habib-Expert*innen! Einer davon war unser Autor und politischer Aktivist Kofi, der in den Folgen zu Politischem Aktivismus: Straße oder Partei? Ein klares…

Wir sind kein Virus!


Rassistische Schlagzeilen des Spiegels untermauern ein bereits fest verankertes Problem in unserer Gesellschaft: Anti-Asiatischer Rassismus.

I’m a migrant kid but me – Teil 2


Was bedeutet es in einer migrantischen Familie mit Arbeiter*innengeschichte groß zu werden? Von der  Sinuskurve des Aufwachsens, zwischen Ikea und Kommunismus, gegen Geschlechternormierung und Ilis Brause: All we are, are migrant kids but us...

Trans*Teen Filmfestival


Elliot and Adam created the Trans*Teen Filmfestival which will happen from the 5th to the 7th November. You are interested? Check out their video and instagram website!

Glittoris Gang – Rise and Shine


Der erste Song der #GlittorisGang "Rise and Shine" ist ein Plädoyer für ein #SafeSpace. Zwischen juicy Beats, soften Lines und ästhetischer Athmosphäre ist ihr Song ein Must-Hear. Check it out!

Quote für Migrant*innen: Top oder Flop?


Bedeutet eine Quote für Migrant*innen im öffentlichen Dienst mehr Chancengleichheit, oder hat es nur die Integration in ein angepasstes System zur Folge? Oder ist die Quote sogar nur ein Codeword für ein neoliberales Diversitymanagement? Mit der neuen Folge widmet sich der ManyPod genau dieser…

Resilienz und Selbstfürsorge in Krisen


Fernanda arbeitet im Sozialspychiatrischen Dienst und hat dort viel Umgang mit Menschen, die in Krisen stecken – auch und besonders während der Corona-Pandemie. Gemeinsam mit einer Freundin hat sie sich Gedanken gemacht, was helfen kann, in diesen Zeiten nicht die Hoffnung zu verlieren.

Sprechen Sie DEUTSCH?


Unser Autor Agit wollte nur Einkaufen gehen und wurde dann von der Polizei kontrolliert. Was die Frage: "Sprechen Sie Deutsch?" mit ihm macht.

Möllner Rede im Exil


Die Möllner Rede im Exil ist unser Ort der Erinnerung. Wir teilen unsere Erfahrungen und bilden einen Raum der Solidarität. Für eine Gesellschaft der Vielen. Wir sind die radikale Vielfalt an sich.