Thank Allah I’m an Atheist

Wir teilen einen Videobeitrag vom FICKO-Magazin. Dort berichtet Amed Sherwan von seiner Entscheidung als 15jähriger, nicht mehr an Gott zu glauben, vom Bruch seiner Familie mit ihm, seiner Verfolgung und Folterung in der Türkei und schließlich seiner Flucht nach Deutschland. Aber auch hier hören Verfolgung und Stigmatisierung nicht auf. Seinen Mut, sich offen zu seinem Nicht-Glauben auszusprechen, wollen wir auf Young Migrants mit euch teilen.

Amed Sherwan mit T-Shirt "Thank Allah I'm an Atheist
Amed Sherwan über die Freiheit, nicht zu glauben

 

Foto: FICKO

Redaktion YMB

Facebook Twitter